Grüße aus der Gemeinde

Liebe Gemeindeglieder, Gäste und Freunde,

image012es ist mir ein herzliches Anliegen, euch allen auf diesem Wege einen lieben Gruß zu schicken. Ich hoffe sehr, dass es euch gesundheitlich gut geht und ihr die Corona-Zeit bestmöglich übersteht. Wie gerne würde ich euch treffen und mit euch Gemeinschaft in den Gottesdiensten und in den Gruppen haben, aber leider ist das zurzeit immer noch nicht möglich. Ich gebe zu, ich vermisse euch. Gerne würde ich auch einmal Nelio und Jule sehen und sie vielleicht im Arm halten. Wie groß mögen sie inzwischen geworden sein? Wie geht es den anderen Kindern? Ich freue mich auf den Sonntag, wo wir alle wieder -ohne Beschränkungen- miteinander einen richtigen „Jubel-Sonntag“ feiern können. Seit dem 15. März haben wir uns in der Kirche und bei Gruppentreffen nicht mehr gesehen, konnten keine Gottesdienste mehr gemeinsam feiern oder uns in den Gruppen treffen. Sitzungen und Termine wurden nicht durchgeführt und außer der Vorstandssitzung am 29. Mai wird bis auf Weiteres auch nichts stattfinden. Ehrenfried und ich sind wegen der Durchführung von Veranstaltungen und möglicher Handhabungen mit dem Landkreis Wittmund in Verbindung gewesen, aber außer den bekannten vorsichtigen allgemeinen Lockerungen konnten wir noch nicht viel erreichen. Die Gruppen möchten sich treffen, zur Gitarre Lieder singen oder im Posaunenchor spielen – bisher ist dies jedoch nicht erlaubt.

image013Bärbel, Ehrenfried und ich kommen jede Woche zusammen, um unsere Gottesdienste vorzubereiten und darüber nachzudenken, was wir weiter tun können, um mit euch allen in guter Verbindung zu bleiben (den beiden vielen Dank dafür). Ich freue mich, dass es die Live-Stream-Übertragungen gibt und wir so unter Gottes Wort verbunden sein können. Einige von euch erhalten CD's und hören die Gottesdienste. Die Zeitschriften und Gemeindebriefe verteilen wir, wo es möglich ist.

Ein herzliches Dankeschön geht an Thorsten, der mit großer Treue und viel Aufwand alle technischen Arbeiten übernimmt und damit sicherstellt, dass wir Live-Stream-Gottesdienste senden und CD's hören können. Mit großer Ruhe und Gelassenheit übernimmt er an jedem Wochenende seinen Dienst.

Danken möchte ich auch allen, die inzwischen für die Musik sorgen, Blumen bringen, den Lektorendienst wieder übernehmen usw., den Kinderimpuls vorbereiten. Auch im Außenbereich werden alle Aufgaben, wie gewohnt, übernommen. Frau Julia Suntken sorgt jede Woche dafür, dass unsere Räume sauber und gepflegt bleiben. Nochmals allen herzlichen Dank und viele Grüße.

Wie geht es weiter? Inzwischen gibt es einige wenige Besucher bei den sonntäglichen Gottesdiensten, auch wenn sie viele Einschränkungen in Kauf nehmen müssen. So darf z. B. nicht gesungen werden, der zugewiesene Platz ist nicht zu verlassen, man darf nicht zusammenstehen und sich unterhalten und - man darf nicht beim Tee zusammensitzen. Ansonsten müssen wir die Entwicklung abwarten. Wenn Fragen sind, dürft ihr mich gerne anrufen, auch Bärbel und Ehrenfried stehen für Fragen zur Verfügung. Wir aber wollen zuversichtlich bleiben und hoffen, dass sich die Situation in absehbarer Zeit ändert und wir uns uns alle wiedersehen können.

image014„Gott danken – das ist unser Amt“. Lasst uns Gott danken, dass er in dieser Corona-Zeit bei und mit uns ist. Lasst uns ihm danken dafür, dass er uns behütet und bewahrt und wir uns in dieser besonderen Lage jederzeit an ihn wenden dürfen. Er hat uns immer im Blick und weiß, was gut für uns ist. Er lässt seinen Kindern alle Dinge zum Besten dienen, denn er kennt unsere Gedanken und Gefühle. Wir dürfen ihm und seiner Kraft vertrauen.

Ich wünsche euch persönlich von Herzen Gottes Segen und Beistand. Passt bitte gut auf euch auf und bleibt gesund, damit wir uns zu gegebener Zeit wiedersehen können.

Viele liebe Grüße
Gertrud Taaken

Kontakt

EmK Neuschoo
Bärbel Krohn-Blaschke
Franz-Klüsner-Weg 7
26487 Neuschoo

Telefon: 04975 504
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.