Jubiläum - 150 Jahre Bethlehem-Kirche

Das 150-jährige Bestehen der Bethlehem-Kirche feiert die Gemeinde am 13. und 14. Juli 2019. Für Sonnabend, 13.07.2019, ist ab 19.00 Uhr im Festzelt ein Abend der Begegnung mit einem kleinen Essen geplant. Die Gemeinde kommt mit dem Bischof und den ehemaligen Pastoren zusammen und blickt in verschiedenen Beiträgen zum Thema „Da kommen wir her“ auf die vergangenen 15 Jahrzehnte zurück. 

Am Sonntag, 14. Juli 2019, findet um 10.00 Uhr in der Kirche der Festgottesdienst statt. Mitwirkende sind Bischof Harald Rückert, Pastor Andreas Fellenberg, Lektoren, der Posaunenchor, ein Projektchor, der Hauskreis Mittendrin und die Sonntagsschule; Gemeindemitglieder bringen Beiträge zum Thema „Da schlägt unser Herz“.

Zwischen dem Gottesdienst und der Nachmittagsveranstaltung können Gemeindemitglieder und Gäste im Festzelt zu Mittag essen.

Ab 14.30 Uhr wird unter dem Motto „Da gehören wir hin“ im Zelt eine Festversammlung mit Tee und Kuchen sein. Gruppen gestalten das Programm, geladene Gäste aus Nachbargemeinden, Allianz und Kommunen sprechen Grußworte.

Die Gemeinde ist zu allen Veranstaltungen und zu den Essen am Sonnabend und Sonntag eingeladen; zur Deckung der Unkosten wird um Spenden gebeten.

Vorbereitet wird eine Ausstellung zur Geschichte der Bethlehem-Kirche und der Gemeinde. Verschiedene Objekte und Zeugnisse aus den zurückliegenden Jahren werden in den Gemeinderäumen in Vitrinen und an Stellwänden gezeigt. Eine Festschrift zum Kirchenjubiläum gibt einen Einblick in die Gemeinde und ihre Entwicklung.

Silberne Hochzeit 2019

Am 13. Mai konnten Helene und Christoph Bollhorst aus Ochtersum auf 25 gemeinsame Ehejahre zurückblicken.  Wir gratulieren den beiden herzlich zur Silberhochzeit und wünschen Gottes reichen Segen für die kommenden gemeinsamen Ehejahre.

Einsegnung 2019

Am 5. Mai 2019 wurde Einsegnung gefeiert. Für Aylisha Fauerbach, Lenke Lüken und Thelke Tolksdorf

war das ein besonderer Tag. Sie hatten den kirchlichen Unterricht besucht und sich dabei mit Themen der Bibel und des Glaubens beschäftigt. Auf diesen Festtag haben sie sich mit ihren Familien gefreut. Im Gottesdienst ging es um die Berufungsgeschichte des Simon Petrus, ein Fischer vom See Genezareth. Die Begegnung mit Jesus veränderte sein Leben so stark, dass er mit Jesus ging. Menschen für Jesus sollte er gewinnen. Zum Netzwerk der Menschen um Jesus, in Kirche und Gemeinde sind auch die eingesegneten Jugendlichen eingeladen. Für fünf Jugendliche geht der Unterricht im zweiten Jahr weiter. Nächstes Treffen ist am 22. Juni 2019, dann wieder nach den Sommerferien.

Die Gemeinde gratuliert Aylisha, Lenke und Thelke herzlich zur Einsegnung.

Andreas Fellenberg

Kontakt

EmK Neuschoo
Bärbel Krohn-Blaschke
Franz-Klüsner-Weg 7
26487 Neuschoo

Telefon: 04975 504
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok